Lichtsignale

Datenschutzerklärung
Wir möchten Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Internetseite geben. Dazu gehören alle Daten, die mit Ihrer Person verbunden sind. Datenschutz dient nach Artikel 1 Absatz 1 DSGVO dem Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Jede Person hat nach Artikel 8 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union das Recht auf Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten.


Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Lichtsignale, Vertretungsberechtigte: Samuel Kümmel, Simon Malz, Tobias Stüttgen GbR, Löwenstraße 10, 63067 Offenbach am Main, Deutschland, +49 (0)69 13 87 84 90, studio@lichtsignale.de


Informationen zur Ihren Rechten bezüglich Ihrer Daten

Hinsichtlich Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, Auskunft darüber zu verlangen:
  • welche Kategorien personenbezogener Daten gespeichert werden (z. B. Adressdaten, Zahlungsdaten)
  • zu welchen Zwecken die Daten verarbeitet werden
  • gegenüber welchen Empfängern oder Kategorien von Empfängern die Daten offengelegt werden (z. B. Versanddienstleister, Zahlungsdienstleister) und insbesondere ob wir die Daten in ein Drittland außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation übermitteln
  • wie lange sie gespeichert werden oder nach welchen Kriterien sich die Dauer der Speicherung richtet
  • ob eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling angewendet wird und gegebenenfalls wie dieses ausgestaltet ist und welche Auswirkungen es hat
  • wenn die Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden, alle vorhandenen Informationen darüber, wo die Daten herstammen

Außerdem sind Sie berechtigt, Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten
  • die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrages mit Ihnen verarbeiten und deren Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an sich oder einen Dritten – soweit dies technisch machbar ist – herauszuverlangen.
  • bei Unrichtigkeit unverzüglich berichtigen zu lassen und bei Unvollständigkeit unverzüglich vervollständigen zu lassen
  • löschen zu lassen, es sei denn
    • Ihre Daten sind erforderlich, um das Recht auf freie Meinungsäußerung auszuüben
    • oder um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen
    • oder eine Aufgabe wahrzunehmen, die im öffentlichen Interesse liegt
    • oder um Rechtsansprüche auszuüben, geltend zu machen oder zu verteidigen.
  • oder die Verarbeitung der Daten einschränken zu lassen,
    • solange wir prüfen, ob Ihr Einwand, dass die Daten unrichtig sind, zutrifft
    • oder wenn die Datenverarbeitung nicht rechtmäßig ist und Sie aber eine Löschung der Daten ablehnen
    • oder wenn wir die Daten nicht mehr länger benötigen, Sie diese aber benötigen, um Rechtsansprüche zu verfolgen
    • oder wenn Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben aber noch nicht feststeht ob unsere berechtigten Gründe die Ihren überwiegen.

Weiter haben Sie das Recht,
  • eine erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten bleibt rechtmäßig. Ihr Widerrufsrecht können Sie per E‑Mail ausüben: studio@lichtsignale.de;
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde über uns zu beschweren, Sie können sich an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden;
  • der Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen, sofern Ihre Daten aufgrund von berechtigten Interessen verarbeitet werden. Das Widerspruchsrecht muss sich aus den Gründen der besonderen Situation ergeben, es sei denn, der Widerspruch richtet sich gegen Direktwerbung oder Profiling, das mit Direktwerbung in direkter Verbindung steht. In diesem Fall ist die Angabe von Gründen nicht erforderlich;
  • eine Information darüber zu erhalten, ob Sie als Betroffener aufgrund von gesetzlichen oder vertraglichen Grundlagen verpflichtet sind, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen und welche Folgen es hat, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen.


Datenerhebung bei Besuch unserer Seite

Unsere Website wird über Server unseres Providers an Ihren Browser ausgeliefert. Um die Seite ansehen zu können, übermittelt Ihr Browser automatisch Informationen an den Provider. Dazu gehören:
  • Browsertyp und Versionsnummer
  • Adresse der zuvor besuchten Webseite (sogenannter http-Referrer)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • IP-Adresse

Diese Daten werden nicht über die Dauer Ihres Besuchs unserer Internetseite hinaus gespeichert. Die Verarbeitung der Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse, Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen, gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.